Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB)

1. Geltungsbereich
1.1. Alle Lieferungen und Aufträge führen wir ausschließlich unter Zugrundelegung
dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus, welche für die gesamte Geschäftsbeziehung
mit unseren Kunden gelten. Besondere Vereinbarungen und abweichende Bedingungen
des Bestellers erkennt das Weingut Rapp nicht an, es sei denn, das Weingut Rapp hätte
vorher ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Vertragsabschluss
2.1. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an das Weingut Rapp zum Abschluss eines
Kaufvertrages dar. Der Vertrag kommt erst mit unserer schriftlichen Auftragsbestätigung
und/oder durch Lieferung der Ware zustande.
2.2. Alle Angaben zu Waren und Preisen im Internet und in jeglicher anderen Werbeform
sind unverbindlich und freibleibend.
2.3. Alle angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten die jeweils gültige gesetzliche
Mehrwertsteuer. Alle Preise verstehen sich inklusive Glas und Verpackung.

3. Widerrufsbelehrung
3.1. Widerrufsrecht
Das folgende Widerrufsrecht besteht nur für Verbraucher, Stand Juni 2014:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weingut Rapp, Hauptstraße 81-83, 76889 Dörrenbach, Tel. 06343/6100566, Fax. 06343/3475, E-Mail: weingut@rapp-wein.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

4. Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

Weingut Rapp
Hauptstraße 81-83
76889 Dörrenbach
Telefon: 06343 – 6100566
Telefax: 06343 – 3475
E-Mail: weingut@rapp-wein.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf

der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

5. Mit Erscheinen der jeweils aktuellen Preisliste verlieren alle bisherigen Preislisten
Ihre Gültigkeit.

6. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Erhalt der Rechnung netto ohne Abzug fällig.
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Erfüllungsort ist Dörrenbach. Gerichtsstand für beide Teile ist Landau/Pfalz.

8. Bei Erstbestellung erfolgt die Bezahlung gegen Vorkasse per Überweisung.

9. Bei Ausgang eines Jahrgangs behalten wir uns vor, den Wein mit dem nachfolgenden
Jahrgang entsprechender Qualität zu ersetzen.

10. Bitte denken Sie auch an unsere Umwelt. Entsorgen Sie Kartonagen, Weinflaschen und
Verschlüsse umweltgerecht oder geben Sie diese an uns zurück.

11. Lieferungen mit unserem eigenen Fahrzeug im Zuge unserer Weinausfahrten
( ab 60 Flaschen ) werden folgendermaßen berechnet:
unter 300 Km ab Weingut: 0,20 Euro/Flasche
300 - 500 Km ab Weingut: 0,25 Euro/Flasche
ab 500 Km ab Weingut: 0,30 Euro/Flasche
Termine auf Anfrage oder unter dem Menupunkt "Aktuelles".

12. Der Zustellservice per Spedition beträgt:
60-120 Flaschen: 50 Cent/Flasche
121-220 Flaschen: 40 Cent/Flasche
ab 221 Flaschen: 30 Cent/Flasche
Alle Preise gelten bundesweit. Inselfrachten werden gesondert in Rechnung gestellt.

13. Unter 60 Flaschen erfolgt die Lieferung mit dem Post/Paketdienst:
6 Flaschen PTZ-Karton: 7,00 Euro
12 Flaschen PTZ-Karton: 8,50 Euro
18 Flaschen PTZ-Karton: 10,00 Euro
Diese Post/Paketdienstpreise beinhalten Verpackung und Transport.

14. Beanstandungen von Transportschäden sind direkt beim Überbringer zu melden.

15. Sollten Sich Weinkristalle im Wein bilden, so ist dies ein natürliches Reifezeugnis.
Weinstein ist kein Fehler des Weines und der Geschmack wird nicht beeinträchtigt.
Weinstein ist deshalb kein Grund zur Beanstandung.

16. Jugendschutz
Nach §9 des Jugendschutzgesetzes ist es untersagt, Branntwein, branntweinhaltige
Getränke oder Lebensmittel, die Branntwein in nicht nur geringer Menge enthalten,
an Kinder und Jugendliche abzugeben. Desweiteren ist untersagt, andere alkoholische
Getränke an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren abzugeben. Hierzu zählen z.B. auch
Wein, Sekt und Secco.
Es erfolgt kein Verkauf an Jugenliche unter 18 Jahren.
Bei Bestellung ( Anerkennung der AGB´s) bestätigen Sie, daß Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

17. Sonstiges
Online-Plattform zur außergerichtlichen Streitschlichtung (OS-Plattform):
Als Onlinehändler sind wir (weingut@rapp-wein.de) verpflichtet, Sie auf die Plattform zur
Online-Streitbeilegung (OS) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Die OS-Plattform ist
über die folgende Internetadresse erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/